SIAE - Erlaubnis für die Veranstaltung von privaten Partys

Private Parteien.

Das sind Feste mit privatem Charakter, wie Taufen, Konfirmationen, Hochzeiten, Geburtstage, Abschlussfeiern und verschiedene andere ähnliche Feiern, wenn sie an anderen Orten als zu Hause stattfinden und von Privatpersonen nur für Gäste organisiert werden.

Neben der Urheberrechtsabgabe ist für den Fall, dass es sich nicht um Live-Musik, sondern um eine Aufzeichnung handelt, eine zusätzliche Abgabe für die verwandten Schutzrechte der Tonträgerhersteller und verwandter Unternehmen zu berücksichtigen.

Unter aufgezeichneter Musik versteht man das Abspielen über Player, aber auch die sich durch die Tätigkeit eines Discjockeys verbreitete.

Bei Auftritten von Live-Musikern und Sängern ist dagegen nur das Urheberrecht zu zahlen, was für Veranstalter eine gute Ersparnis bedeuten kann.

Um den Service zu nutzen, können Sie eine Online-Genehmigung für kostenlose Veranstaltungen beantragen und die entsprechende Zahlung leisten, aber der Antragsteller muss volljährig sein und gelegentlich private Veranstaltungen durchführen.

Weitere Informationen finden Sie auf der SIAE-Website unter dem Link https://www.siae.it/it/servizi-online-term/permessi-feste-private.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.